Rechtschreibung

Thema: Fehlersuche

Übung 3

zurück zur Übersicht


Übungen

 ► 1 d oder t

 ► 2. b oder p

 ► 3. g oder k

 ► 4. Fehlersuche

 ► 5. Fehlersuche

 ► 6 Fehlersuche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Welche Wörter sind falsch geschrieben?
Schreibe sie richtig!
Artenschutz

Der Artenschutz umfast den Schutz und die Pflege wild lebender Tier- und Pflanzenarten in ihrer natürlichen und gewachsenen Fielfalt.
/
Um eine Zerstörung zu verhindern, gibt es speziele Artenschutzprogramme, die gefährdete oder vom aussterben bedrohte Arten schützen.
/
Stirbt eine Art aus, verändert sich damit der ganze Lebensraum auch für die anderen Tiere oder Pflanzen, die dort leben. Am Häufigsten kommt die Zerstörung eines Lebensraumes durch bauliche Großprojeckte vor.
/
Der Mensch verändert dadurch nicht nur das Äußere Erscheinungsbild einer Region, sondern nimmt auch Einfluss auf die Tier- und Pflanzenwelt. Man geht davon aus, dass täglich über 100 Tier- und Pflanzenarten austerben.
/
Die Ursachen können natürlicher Art sein, sind aber heute meist folgen menschlichen handelns. Natürlich braucht der Mensch auch seinen Lebensraum, aber Eingriffe in die Natur sollten behutsamm vorgenommen werden.
/ /
Ein Beispiel ist der Regenwald. Er ist nicht nur für seine Artenfielfalt bekannt, sondern auch für das Klima von allergrößter Bedeutung. Trotzdem werden große Teile abgeholtzt für die Ölförderung oder um mit tropischen Hölzern Papier herzustellen.
/
Eine alte Indianerweißheit lautet: Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, das man Geld nicht essen kann!
/

Kontrolliere erst, wenn Du alle Lücken ausgefüllt hast.

W
e
r
b
u
n
g

 

ANZEIGE