Die Fälle (der Fall = der Kasus)

zurück zur Übersicht

Man unterscheidet im Deutschen 4 Fälle

1. Fall (Nominativ)
Frage: Wer oder was? (Werfall)

2. Fall (Genitiv)
Frage: Wessen? (Wesfall)

3. Fall (Dativ)
Frage: Wem? (Wemfall)

4. Fall (Akkusativ)
Frage: Wen oder was? (Wenfall)

Übungen zu den Fällen

Fälle 1:
Der Nominativ
Fälle 2:
Der Genitiv
Fälle 3:
Der Dativ
Fälle 4:
Der Akkusativ
Fälle 5:
Beugung von Substantiven / Nomen (Maskulinum)
Fälle 6:
Beugung von Substantiven / Nomen (Femininum)
Fälle 7:
Beugung von Substantiven / Nomen (Neutrum)
Fälle 8:
In welchem Fall stehen die Satzteile?
Fälle 9:
Fragen zu den Fällen!
Fälle 10:
In welchem Fall stehen die Satzglieder?
Fälle 11:
Possessivpronomen
Fälle 12:
Indefinitpronomen (das unbestimmte Fürwort)
Fälle 13:
Possessivpronomen (besitzanzeigendes Fürwort)
Fälle 14:
In Lückentext Wörter im richtigen Fall einsetzen!

 

 

Nominativ

Genitiv

Dativ

Akkusativ

Maskulinum



Plural

der Baum
ein Baum
unser Baum

die Bäume

des Baumes
eines Baumes
unseres Baumes

der Bäume

dem Baum
einem Baum
unserem Baum

den Bäumen

den Baum
einen Baum
unseren Baum

die Bäume

Femininum



Plural

die Frau
eine Frau
meine Frau

die Frauen

der Frau
einer Frau
meiner Frau

der Frauen

der Frau
einer Frau
meiner Frau

den Frauen

die Frau
eine Frau
meine Frau

die Frauen

Neutrum



Plural

das Haus
ein Haus
dein Haus

die Häuser

des Hauses
eines Hauses
deines Hauses

der Häuser

dem Haus
einem Haus
deinem Haus

den Häusern

das Haus
ein Haus
dein Haus

die Häuser

Beispiele:

Der Baum wächst schnell.
Das sind die Blätter des Baumes.
An dem Baum treffen wir uns.
Den Baum müssen wir fällen.

Die Frau fährt Fahrrad.
Das ist das Fahrrad der Frau.

Das Fahrrad gehört der Frau.
Ich kenne die Frau.

Das Haus ist schön.
Das Dach des Hauses ist rot.
Ich wohne in dem Haus.
Ich kenne das Haus.


Übersicht aller Übungen   ► zu den Rechtschreibübungen   ► Übungen zu Deutsch als Fremdsprache

 

 

 

W
e
r
b
u
n
g

 

 

Anzeige