Die indirekte Rede

Übung 1

Thema: Direkte Rede in indirekte Rede umformen

► Eine direkte Rede (immer in Anführungsstriche) kann auch indirekt (ohne Anführungsstriche) ausgedrückt werden.
► Schreibe - wie in dem Beispiel unten - zwei Möglichkeiten der indirekten Rede auf.
► Achte auf die Groß- und Kleinschreibung und die Zeichensetzung!

Spiele und Übungen

zu Indirekte Rede 2
 

Infos zur indirekten Rede

 

zurück zur Spieleübersicht

Die indirekte Rede

Beispiel: Sie sagte: “Ich freue mich sehr über deinen Besuch”
Er behauptet: “Wer früher stirbt, ist länger tot.

a) mit Konjunktiv I
Sie sagte, sie freue sich sehr über seinen Besuch.
Er behauptet, wer früher sterbe, sei länger tot.

b) mit Nebensatz und Konjunktiv
Sie sagte, dass sie sich sehr über seinen Besuch freue.
Er behauptet, dass wer früher sterbe, länger tot sei.

1. Er meinte: "Wer zuletzt lacht, denkt am langsamsten."


2. Der Vater behauptet: "Links ist da, wo der Daumen rechts ist."


3. Der Schüler sagt: "Ich bin nicht doof, aber weiß nur wenig."


4. Der Fleischesser sagt: "Der Vegetarier isst meinem Essen das Essen weg.'"


5. Ein Angler meint: "Die Sache hat einen Haken."


6. Der Sohn flüsterte: "Wer Ordnung hält, ist bloß zu faul zum Suchen."


7. Der Coole meinte lässig: "Wir sind alle verschieden, nur ich nicht."


8. Die Tante rief: "Apfelstrudel sind sogar für Nichtschwimmer ungefährlich."


9. Der Lehrer murmelte: "Da hat wohl jemand die Wegstaben verbuchselt."


9 Das Mädchen rief: "Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde mehr."

 

 

Anzeige