Textarbeit für die Klassen 8 / 9
 

Weitere Übungen auf grammatikdeutsch

Textarbeit 1
Textarbeit 2
 

zurück

Textvorlage: Web 2.0: Meine Internet-Identität

Aufgabe 1:   Fasse den Inhalt des Textes in 1 – 2 Sätzen zusammen!
Aufgabe 2:   Das Kreuzworträtsel kannst du mit Hilfe des Textes lösen!
Aufgabe 3:   Verbinde durch einen Pfeil den deutschen Begriff mit dem entsprechenden Fremdwort!
Aufgabe 4:   Überprüfe die folgenden Aussagen anhand des Textes und kreuze das Zutreffende an!
Aufgabe 5:   Welche Begriffsreihe trifft den Inhalt des jeweiligen Abschnitts am besten? Kreuze an!
Aufgabe 6:   Folgende Sätze aus dem Text enthalten jeweils einen Fehler.
                      Streiche das falsche Wort durch und schreibe das richtige in die rechte Spalte!
Aufgabe 7:   Ersetze die unterstrichenen Wörter mit solchen, die eine gleiche oder ähnliche Bedeutung haben.
Aufgabe 8:   Schlagzeilen in Zeitungen verkürzen stark den Inhalt. Gib jeweils den Kerninhalt der
                      Schlagzeilen mit eigenen Worten in einem sinnvollen, vollständigen Satz wieder.
Aufgabe 9:   Wo lauern für Jugendliche Gefahren im Internet? Schneide die Beispiele unten aus und ordne sie den Gefahren zu!
Aufgabe 10: In jedem Satz findest du Ausdrucksfehler. Schreibe die Sätze jeweils richtig auf!
Aufgabe 11: Schreibe den Endlos-Text richtig und setze die fehlenden Kommas!
Aufgabe 12: Kreuze an, welche Aussagen anhand der Tabelle richtig, falsch oder nicht enthalten sind.
Aufgabe 13: Kreuze an, welche Aussagen anhand der Tabelle richtig, falsch oder nicht enthalten sind


Einige Vorschläge, das Thema im Unterricht auszuweiten

GA: Referate / Plakate erstellen zu:

►    Pro und contra soziales Netzwerk
►    Worauf muss man achten, wenn man sicher im Internet surfen will?
►    Abc des Internets: Die wichtigsten Begriffe
►    Copy and paste! Worauf muss man beim Zitieren achten?
        usw.


    - Die Arbeitsblätter sind in einer Klarsicht-Sammelmappe- Schwerpunkt der Übung ist die inhaltliche Erfassung des Textes.
    - Mit den Zusatzaufgaben sollen sich die Schüler und Schülerinnen mit der Problematik des Internets auseinandersetzen.
 

Beispiele für die Aufgabenstellung zum Text: Web 2.0: Meine Internet - Identität

Überprüfe die folgenden Aussagen anhand des Textes und kreuze das Zutreffende an!
(richtig, falsch, nicht enthalten)

- Über 5 Millionen Mitglieder hat das soziale Netzwerk facebook in Deutschland.
- Je mehr Nutzer, desto mehr Erfolg hat ein soziales Netzwerk.
- Facebook weist auf ein Formular hin, um sein Profil löschen zu können.
- Mark Zuckerberg besitzt 24 % Anteile an Facebook.
- Datenschützer empfehlen, dass man umfangreiche persönliche Daten angeben soll.
- Nur mit Werbung kann man im Internet erfolgreich Geld verdienen.
- Mit ihren eigenen Aussagen gehen im Internet viele User naiv um.
- Der Trend geht dahin, dass immer weniger Daten im Internet veröffentlicht werden.
- Google erstellt ein Profil des Nutzers der Suchmaschine.
- usw.

Weiteres Beispiel

Welche Begriffsreihe trifft den Inhalt des jeweiligen Abschnitts am besten? Kreuze an!

Facebook – erfolgreich – einfach – mit negativer Seite
Facebook – 5 Millionen Mitglieder – erfolgreichstes Angebot – neuester Stand
Facebook – Internet – anmelden – kündigen

Erfolg – umfangreicher Fragebogen – Freundeslisten - Zugangsdaten
Nutzerzahlen – Erfolg – Kündigung möglich – Account ist reaktiviert
Nutzer binden – Deaktivierung des Kontos erschweren – Account kann reaktiviert werden

Schlechter Datenschutz – öffentlich zugängliche Informationen – mit Usern Geld machen
Privatsphäre – persönliche Daten angeben – Informationen teilen – in Kategorien gepresst
rivatsphäre – soziale Netzwerke – Anonymität - Werbung

Generation Web 2.0 – Beiträge – Dialogplattform – Löschung ausgeschlossen
Internetforen – naive User – kein Recht auf Löschung - Nutzungsbedingungen
Internetforen – naive Beiträge – Dialogplattform – Recht auf Löschung

 Unterrichtsmaterialien für den  Deutschunterricht  auf unserer Verlagsseite
www.due-verlag.de

 

 

Anzeige