Textarbeit

Thema: Hier geht es um Redensarten!
Klicke die Aussage an, die mit dem Text begründet werden kann!

Übung 7

zurück zur Übersicht


Spiele und Übungen

 1. Textarbeit 1

 2. Textarbeit 2

 3. Textarbeit 3

 4. Textarbeit 4

 5. Textarbeit 5

 6. Textarbeit 6

 7. Textarbeit 7

 8. Textarbeit 8

 9. Textarbeit 9

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Leben ist kein Ponyhof

Diese Redensart bedeutet, dass das Leben nicht so ganz einfach ist und es auch nicht immer so rund läuft, wie man sich das vorstellt. In der Realität sieht oft alles anders aus. Denn um etwas im Leben zu erreichen, muss man selbst viel dazu beitragen. Manche Menschen haben die Vorstellung, dass man mit möglichst geringem Aufwand sehr viel erreichen kann. Und wenn das dann nicht klappt, sucht man die Schuld bei den anderen.

Das Leben läuft immer so, wie man es sich vorstellt.

Um etwas zu erreichen, muss man selbst einiges dazu beitragen.

Viel erreichen kann man auch mit wenig Aufwand.

Wenn alles gut geht, haben die anderen die Schuld.

Button
Button
Button
Button
smilie2
smilie1
smilie2
smilie2

Für jemanden die Hand ins Feuer legen

Wenn man für jemanden die Hand ins Feuer legt, dann hat man volles Vertrauen in diese Person. Man kann sich nicht vorstellen, dass sie etwas Unrechtes getan hat. Beispiel: Jemand wird beschuldigt, eine bestimmte Tat begangen zu haben. Wenn ich dann von dessen Unschuld völlig überzeugt bin und ich ganz sicher bin, dass er unschuldig ist, dann sage ich: “Ich lege für ihn die Hand ins Feuer!”

Wenn jemand beschuldigt wird, legt er die Hand ins Feuer.

Wenn jemand nichts Unrechtes getan hat, zieht er die Hand aus dem Feuer.

Wenn jemand unschuldig ist, kann man für ihn die Hand ins Feuer legen.

Die Hand legt man ins Feuer, wenn man von der Unschuld überzeugt ist.

Button
Button
Button
Button
smilie2
smilie2
smilie2
smilie1

Die Katze im Sack kaufen

Man kauft die Katze im Sack, wenn man ein Produkt kauft, ohne dass man es vorher gesehen oder geprüft hat. Bei so einem Kauf kann man natürlich ganz schön reinfallen, oder man hat Glück und das Produkt ist gar nicht so schlecht. Wenn man nicht getäuscht werden will, sollte man die Ware prüfen und nicht die Katze im Sack kaufen.

Man kauft die Katze im Sack, wenn man die Ware vor dem Kauf nicht prüft.

Wer die Katze im Sack kauft, hat Glück.

Wer nicht getäuscht werden will, kauft die Katze immer im Sack.

Man prüft die Ware und kauft die Katze im Sack.

Button
Button
Button
Button
smilie1
smilie2
smilie2
smilie2

Auf großem Fuß leben

Wenn jemand sehr aufwändig, luxuriös lebt und viel Geld ausgibt, dann lebt er auf großem Fuß. Bei dieser Redensart geht es also um den großen Aufwand, den jemand betreibt. Es hat zunächst nichts mit reich oder arm zu tun. Es geht darum, dass derjenige auf großem Fuß lebt, der im Verhältnis zu seinem Einkommen sehr viel ausgibt. Oft besteht dann die Gefahr, dass jemand mehr ausgibt, als er zur Verfügung hat.

Auf großem Fuß lebt jemand, der luxuriös lebt und entsprechend viel Geld ausgibt.

Wenn jemand reich ist, lebt er auf großem Fuß.

Wenn jemand auf großem Fuß lebt, besteht die Gefahr, dass jemand mehr ausgibt, als ihm zur Verfügung steht.

Wenn jemand arm ist, gibt er zu viel Geld aus.

Button
Button
Button
Button
smilie1
smilie2
smilie1
smilie2

Kontrolle: Insgesamt 5 richtige Antworten!

Anzeigen

 

 

 

Anzeige