Rechtschreibung
das - dass
Übung 2

Aufgabe: Trage in den Text “das” oder “dass” ein!

Kontrolliere erst am Ende dein Ergebnis!

Spiele und Übungen

das und dass 1
 

 

 

alle Rechtschreibthemen

das oder dass?!?

” oder “”, ist hier die Frage!
Viele verwechseln und , obwohl Problem doch gar nicht so groß ist.

Schon als Wortart unterscheiden sie sich. “” ist ein Artikel - und zwar neutral (sächlich). Zum Beispiel heißt es Computerspiel und Glück, aber auch Schreiben und Lesen oder Schöne und Gute.
” kann auch ein Pronomen sein - ein Demonstrativpronomen
Merken kannst du dir, man in diesem Fall mit “dieses” austauschen kann: z.B. (dieses) Buch gehört mir. Er meint (dieses) Restaurant.
” kann auch ein Relativpronomen sein. Dann kann man mit “welches” austauschen; z.B. Heute habe ich Glück, (welches) ich mir wünsche. Er gibt mir Heft wieder, (welches) ich ihm ausgeliehen habe. Relativpronomen “” bezieht sich also immer auf vorhergehende Nomen / Substantiv.

Und nun zu !

” ist eine Konjunktion (ein Bindewort). Mit “” kannst du eine bestimmte Aussage machen, etwas begründen oder verneinen.
Ich bin der Meinung, die deutsche Rechtschreibung ganz schön schwer ist.
Meinst du, du heute zu mir kommen kannst? bedeutet, ich auf dich warten muss.
Er glaubt, er morgen wieder gesund ist.
Ich mache , ohne ich dafür Geld bekomme.
Man sieht, mit dem “” und dem “” gar nicht so schwierig ist, so man “” und “” eigentlich nicht verwechseln kann!

 

 

Anzeige